Landschaftshonig Österreich
Honig — die süße Essenz der Landschaft
Honeyland

Kino & Honigverkostung
27. Januar, 18 Uhr im Werkraum Honig, geschlossene Veranstaltung für Freunde, freiwillige Spende für Honigverkostung und Wein.

Thema des Abends: Balkan sehen — Balkan hören — Balkan schmecken


Honeyland
Filmvorführung

Vielfach ausgezeichneter und doppelt Oskar-nomminierter Dokumentarfilm aus Nordmazedonien, von Ljubomir Stefanov und Tamara Kotevska, 2019

„Nimm nur die Hälfte des Honigs und lass die andere Hälfte den Bienen.“
Nach dieser Regel lebt die Imkerin Hatidze Muratova. Der Film erzählt was passiert, wenn sich nicht alle daran halten. Was hier im Kleinen auf dem Land in Nordmazedonien geschieht, steht auch für das große Ganze weltweit.

Der Film wurde 2019 im Rahmen des Sundance Festivals uraufgeführt und ist „the Most Awarded Film out of the 2019 Sundance Film Festival“.

Filmtrailer anschauen →



Honige des Balkans
Honigverkostung

Nach dem Film serviert der Landschaftsimker Johannes Gruber aufregende Honige des Balkans zur Verkostung. Der Autor des Buches Honig der Alpen gibt außerdem Einblicke in sein neues Projekt Die Honige des Balkans (Buchpublikation voraussichtlich 2025)


Zum Ausklang des Abends laden wir zu Gesprächen mit einem Glas Wein vom steirischen Weingut Hirschmugl.

Eine Veranstaltung von Landschaftshonig Österreich im Sinne von Freude an der Vielfalt — den Blick weiten — neugierig sein.

Hinweis: Die Veranstaltung wird möglicherweise fotografisch und/oder filmisch dokumentiert. Die Aufnahmen werden ggf. für die Öffentlichkeitsarbeit und zur Archivierung verwendet.

← früher zurück zur Übersicht