Landschaftshonig Österreich
Honig — die süße Essenz der Landschaft

Die Honigbiene — ein kleines Tier ganz groß

Die Honigbiene ist das populärste Insekt. Seit Millionen von Jahren haben wir Menschen ein Naheverhältnis zu ihr. Ein Bienenvolk ist ein Ganzes und ist doch viele Individuen. Sie sind Meisterinnen im sorgsamen Umgang mit Blüten. Verständigung und Wissensvermittlung geschieht über Tanz, Duft, Ton, Berührung. Die Biene sieht Farben und Bilder anders als wir Menschen. Sie ist Spezialistin und Allrounderin. Ihre Intelligenz nimmt mit dem Alter zu. Sie sind geniale Baumeisterinnen. Sie produzieren den Baustoff Wachs selber. Die Wabe – geringer Materialaufwand und hohe Stabilität.

Symbiose Biene — Pflanze

Pflanzen und Bienen haben eine 100 Millionen Jahre dauernde gemeinsame Geschichte. 80% der Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. Die Biene bringt Pflanzen miteinander in Verbindung. Die Pflanze borgt sich die Beweglichkeit der Insekten für den Transport des Pollens von Pflanze zu Pflanze aus. Insekten werden dafür mit Nektar und Pollen belohnt. Ein Geben und Nehmen — eine Partnerschaft auf Augenhöhe. Die Honigbiene lässt uns heute mehr denn je Zusammenhänge im Leben auf unserem Planeten Erde verstehen, erahnen.